Echo & Ergebnisse

picture

"Sehr geehrter Herr Voss,
ich möchte mich erneut herzlichst bedanken für den tollen „Unterricht“ am Freitag! Ich habe endlich wesentliche Elemente verstanden und vor allem ist es Ihnen gelungen, die meistens unangebrachte Ehrfurcht vor dem Kochen in Freude und Neugier umzuwandlen! Vielen, vielen Dank bis zum nächsten Mal."
(Herr K. aus Bonn/Bozen)


"Sehr geehrter Herr Voß,
vielen Dank für das gemeinsame Kochen in unserer kleinen Küche. Das Essen war köstlich: das Rumpsteak war knusprig und saftig, das Salatdressing äußerst schmackhaft, ebenso wie das Ratatouille, das wir erst am folgenden Abend aufgegessen haben in Verbindung mit dem leckeren Kartoffel-Oliven-Püree. Der absolute Höhepunkt war zweifellos der Wolfsbarsch im Salzmantel. Meine Frau war hellauf begeistert von dem wunderbaren Fisch, der wirklich ganz köstlich geschmeckt hat. Alles in allem war Ihr Besuch und das was ich nebenher noch von Ihnen lernen durfte ein voller Erfolg. Nochmals ganz herzlichen Dank."
(Herr und Frau M. aus Bonn)
"Sehr geehrter Herr Voß,
Ich möchte mich auch auf diesem Weg noch einmal für den schönen Vormittag bedanken. Es hat mir Spaß gemacht. Die Speisen waren "auf den Punkt" richtig. Ich habe die eine oder andere Anregung mitnehmen können.
Ich werde Sie weiter empfehlen!"
(Herr U. aus St. Augustin)
"Hallo Herr Voß,
vielen Dank für den 1. Kochkurs und die darin gezauberten Wunderwerke!!! Sie wurden alle fertig und von unseren Frauen für "hervorragend" erklärt."
(Herr R. aus Bonn)
" Meine Frau hat mich auf die Idee gebracht und mir natürlich das Prospekt besorgt,um meine Fähigkeiten zu erweitern. Nun, Kochen hat mir immer sehr viel Spaß gemacht, besonders wenn man Zeit hat. Es fängt ja schon mit der Planung an:"Was kann ich denn heute Leckeres kochen?" Meine Tochter argumentiert mit dem Ausschlussverfahren: "Ich bin Vegetarierin, aber nicht richtig!" Nun was soll man davon halten? Meine Frau isst alles, ich zwar auch, nur keine kleinen Tiere. Dann habe ich die Menüvorschläge von Herrn Voß gelesen und war von der Vielfalt angenehm überrascht. Die Menüs waren gut abgestimmt, aber da war doch Einiges was ich schon gekocht habe. Auf Anfrage hat Herr Voß mir die gesamte Palette seiner Zubereitungen zugeschickt. Und da konnte ich mir genau das aussuchen, was ich noch nicht gewagt habe zu kochen. Oder zumindest wo mir der gewisse Pfiff fehlt. Nun haben wir dann verschiedene Grundlagen, sei es Gulasch(Suppe), Rindfleischsuppe(brühe) auch das Huhn wurde nicht ausgespart. Spätzle, Krautnocken, gebundenen Suppen, klare Suppen, Desserts, usw. zubereitet.
Also, über 20 verschiedene Varianten von Leckrichkeiten wurden gebrutzelt, gerührt, gebacken, gekocht und das aller aller Wichtigste: Probiert. Es muss nicht immer die in den Kochshows angepriesenen und meistens nicht bezahlbaren Zutaten sein, nein es sollte die ganz normale deutsche Küche sein, oder zumindest europäische Küche. Und das hat Herr Voß mir sehr gut vermittelt. Es gibt Kleinigkeiten die wichtig in der Küche sind. (Ich will hier nicht viel verraten) Aber die Arbeitsstruktur in der Küche geht mir jetzt besser von der Hand. Das Arbeiten - jetzt habe ich nicht so eine große Küche - hat mit Herr Voß viel Spaß gemacht. Besonders beeindruckend ist seine Sammlung von verschiedenen Küchengeräten und Zutaten, die er immer mitbringt. Nun, ich empfehlen jedem oder auch jeder sich einfach mal beraten zu lassen und mit Herr Voß zu kochen. Es schmeckt, macht Spaß und nur der Abwasch ist etwas größer. Aber man ist doch immer zufrieden wenn die Küche wieder aufgeräumt ist und die Tochter sagt: "Papa das hat super toll geschmeckt, auch wenn da Rindfleisch drin war...!"
In diesem Sinne: Ran an die Buletten! Ich werde auf jeden Fall mit Herrn Voß meine Kochkunst weiter verfeinern."
(Herr J. aus Bonn)
picture
"Die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt, die Schärfe war für uns genau richtig. Wir sind heute Abend mit unseren Nachbarn verabredet und wollen Sie dafür direkt noch einmal kochen. Die Dorade war v o r z ü g l i c h !
Das Öffnen der Salzkruste war unproblematisch, ich habe das mit der stumpfen Spitze eines Wetzstahls und einem Küchen-Holzhammer bewerkstelligt. Der Fisch war herrlich zart und aromatisch, das Fleisch hatte das Aroma der Kräuter genau im richtigen Maß angenommen. Beim nächsten mal würden wir allerdings den Salat nicht mit Joghurt-Minz-Dressing anmachen. Die Minze haben wir als leicht unpassend empfunden. Das Dressing habe ich ja ausgewählt, aber da lag ich etwas daneben. Das hat den Genuss aber nur unwesentlich gemindert. Das Dessert war wie erwartet sündhaft lecker. Das von uns fabrizierte Parfait haben wir bereits probiert, es ist aber noch das Meiste da. Das werden wir auch heute abend gemeinsam verspeisen und dazu werde ich noch einmal die Mousse herstellen."
(Herr R. aus Bonn)
Gratinierte Jakobsmuschel, gebratene Entenbrust mit Kirschsauce und Kartoffelgratin und Amarettozabaionne an frischer Mango.
(Gekocht von Frau W. aus Bornheim)
"Lieber Herr Voß,
(...) Weil es uns so gut gefallen hat, werden wir nach der Rückkehr von unserer Südafrika-Reise dieses Menü nochmal für Freunde nachkochen. Wir werden Sie weiter empfehlen und wünschen Ihnen mit Ihrer Idee der Kochkurse noch viel Erfolg."
(Frau St. aus Bad Honnef)
"Lieber Herr Voß,
wir wollten uns nochmals für die wirklich netten Abend bedanken. Wir konnten auf jeden Fall eine Menge guter Tipps mitnehmen.
Das Essen hat uns dann auch vorzüglich geschmeckt: die Suppe hatte eine tolle Gewürzkomposition, zusammen mit den Scampis in optisches Highlight. Das Fleisch war spitze, die Nusskruste werden wir definitiv auch einmal bei Rindfleisch wiederholen. Da ich ein Süßkartoffel-Fan bin, benötigt das Gratin keine Worte, auch die Zucchini hatten aufgrund des Sesams einmal einen guten, ganz anderen Geschmack.
Der Nachtisch war auch ganz köstlich. Ich habe den restlichen Teig an dem Abend noch gebacken und wir haben uns am Mittwoch auch noch sehr über einen extra Teller Suppe und sehr leckeren Dessert gefreut. Wir werden das Menü definitiv nochmals nachkochen."
(Frau L-H. aus Bonn)
picture
Kap Crayfischsuppe,
gekocht von Herrn und Frau Sch. aus St. Augustin
"Sehr geehrter Her Voß,
wir sind voll des Lobes. Obwohl ich nicht der Koch-Profi bin, hat es mir sehr viel Freude gemacht unter Ihrer Anleitung so ein vorzügliches Menü mit Ihnen zu erstellen. Alles hat sehr gut geschmeckt und wir haben auch gleich unsere positive Bewertung an unsere Tochter nach Madrid weiter geleitet. Auch heute haben wir die Nachspeise mit vollen Zügen genossen. Die Rezepte werden mit absoluter Sicherheit nicht "irgendwo abgelegt damit sie verstauben" sondern werden sie gerne noch mehrmals wiederholen. Meine Frau und ich bewerten alles mit Bestnoten.
Zusammenfassend:
das freundliche Gespräch,
die fachliche Unterrichtung,
das Zeitmanagement,
die Produktqualität
und das gesamte Menü waren optimal. Bei Bedarf werden wir Sie gerne bei Freunden und Bekannten weiter empfehlen. Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg für ihre Arbeit. "
(Herr W. aus Meckenheim)

"Hallo Herr Voß.
Nochmals vielen Dank für den angenehmen, unterhaltsamen und lehrreichen Abend. Es hat uns allen gefallen und geschmeckt."
(Frau G. aus Bonn)


"Also, ich war ziemlich geschafft, und habe mir (mache ich sonst nicht) erst mal ein Glas Wein (war dann noch die falsche Farbe...) mit der Suppe hingesetzt und etwas von allem gegessen... Mittlerweile habe ich alles weggeräuumt und weggefroren oder jetzt wenigstens gekühlt... Zum Essen sind wir (ich und zwei Kinder) dann gar nicht mehr gekommen, aber dennoch habe ich noch etwas warmes abends gegessen, und ich fühle mich ziemlich versöhnt mit der Küche."
(Frau K. aus Swistal)
"Hallo Herr Voß,
(…) Nochmal vielen Dank für den tollen, lustigen, lehrreichen und informativen und schönen Kochabend gestern! Es hat sehr viel Spaß gemacht und das Essen war seeeeehr lecker!!"
(Frau L. aus Bonn)
"Hallo Herr Voß,
Ja, es hat sehr gut funktioniert, und rundherum großes Lob eingebracht. Gerade auch die Knödel wurden sehr gelobt, trotz Konkurrenz vom Vortag... Schön war auch, dass die Portionen großzügig bemessen waren, so dass wir gestern noch etwas vom Menü hatten."
(Herr W. aus Bonn)
"Hallo Herr Voß,
wir sind Ihnen ja noch ein Feedback schuldig. Um es kurz zu machen: der Kurs hat uns wirklich viel Spaß gemacht, das Essen war super lecker und wir haben einige Anregungen erhalten, wie wir unsere Alltagsküche um die ein oder andere Fertigmahlzeit reduzieren können. Leckere Küche muss in der Tat nicht kompliziert sein. Darüber hinaus konnten wir mit den erworbenen Kenntnissen (Schweinemedaillons, Grillgemüse, Spätzle, Himbeereis) an diesem Wochenende direkt Freunde beeindrucken, und das ganz ohne fremde Hilfe.
Vielen Dank noch einmal für die vielen Tipps!"
(Herr & Frau H. aus Bonn)
picture
" Hallo Herr Voß,
das Essen war wirklich sehr lecker und wir hatten riesigen Spaß. An der richtigen Temperatur muss ich noch arbeiten. (...) Ihr Konzept ist sehr gut und ich habe mich über mein "Geschenk" sehr gefreut. Die Werbetrommel läuft!"
(Frau M. aus Bonn)
"Das war ein sehr schönes KochEvent. Wir haben leckere Sachen gelernt und werden das bei einem Essen mit Freunden nächstes Wochenende mit einbringen."
(Herr C. aus Köln)
" Hallo Herr Voß,
der Abend ist super gelaufen und alles hat wie geplant promlemlos geklappt. Mein Mann und ich waren begeistert. Die drei Gänge haben geschmeckt und ausgesehen wie in einem sehr guten Restaurant. "
(Frau W. aus Bornheim)
picture
Herr F. aus Bonn bereitet einen Lammrücken mit Kräuterkruste vor. Die Bouillon kocht schon auf dem Herd.
Hallo Herr Voß,
das WE ist rum und wir haben dank Ihnen wahnsinnig geschlemmt. Uns hat ALLES geschmeckt - sogar der rohe (!) Fenchelsalat mit Orangen (!) war wirklich lecker. Allerdings würde ich eher mit Basilikum als mit Thymian würzen - fand ich persönlich leckerer. Die Ravioli und die Pesto waren spitze..die Gazpacho hat meinem Spanier sehr gut geschmeckt. :-) Kurz vor Mitternacht haben wir uns dann noch über das Kirscheis hergemacht. Ebenfalls sehr lecker.
Gestern haben wir dann am Nachmittag die Hälfte des Tiramisu verputzt und haben den Rest des Tages im seelischen Koma gelegen. O-Ton von meinem Mann: "Ich habe noch nie so ein leckeres Tiramisu gegessen." Abends haben wir zusammen den restlichen Ravioli-Teig verarbeitet und den Radicchio-Salat ausprobiert - ebenfalls überraschend lecker, obwohl F. angeblich keine salzig-süßen Kombinationen mag. Denke, nach diesem WE sieht das anders aus.
Vielen Dank für den tollen Abend, die vielen Tipps und die leckeren Rezepte.
(Frau T. aus Bonn)
picture
(Foto von Frau Happ)